Bezirksliga Gruppe 4 – Unentschieden im ersten Lokalderby der Saison

Print Friendly

Mit einem Unentschieden endete das erste Lokalderby zwischen dem SV Schmallenberg/Fredeburg und dem BC Eslohe.

Dabei ging der SV zweimal in Führung. Mit einem Elfmeter gelang Lekaj schon nach 6 Minuten die Führung für Schmallenberg. Mit dem 1:0 ging es auch in die Pause. Nach dem Seitenwechsel traf Flaßhar zum Ausgleich für den BC, ehe Enrico Ledda wieder auf 2:1 stellte. Mit dem Schlusspfiff traf der eingewechselte Benedikt Reinscheid zum erneuten Ausgleich für Eslohe in einem spannenden Spiel.

Spannend war es nicht in Bad Berleburg: Der gastgebende VfL setzte sich deutlich mit 4:0 gegen den FC Arpe/Wormbach durch und bleibt damit die einzige verlustpunktfreie Mannschaft der Liga. Arpe muss sich nun auf Rang 2 einordnen.

Auf den anderen Plätzen gab es vorallem Heimsiege. So gewann der SV Oberschledorn/Grafschaft mit 3:0 gegen GW Allagen und hat somit die ersten Punkte der Saison auf dem Konto. Einziger Auswärtssieger war der SV Brilon, der sich knapp mit 1:0 in Marsberg durchsetzte. Marsberg hat damit alle drei Heimspiele der Saison bisher verloren.

Alle Ergebnisse des Spieltages:

SV Oberschledorn/Grafschaft – GW Allagen 3:0

Spfr. Birkelbach – TuS Langenholthausen 2:1

FC Kirchhundem – TuS Sundern 2:1

VfL Bad Berleburg – FC Arpe/Wormbach 4:0

RW Lennestadt/Grevenbrück – FC Nuhnetal 4:2

SV Schmallenberg/Fredeburg – BC Eslohe 2:2

TSV Aue-Wingeshausen – TuS Medebach 3:2

Deine Meinung ist uns wichtig

*