Bezirksliga Gruppe 4 – Arpe nun mit Bad Berleburg an der Spitze

Print Friendly

BC Eslohe - Aue Bild 2Der FC Arpe/Wormbach ist in der Bezirksliga weiter ohne Punktverlust. Mit einem knappen 2:1 gegen Allagen steht der FC nun gemeinsam mit Bad Berleburg an der Spitze.Alexander Schmidt erzielte beide Treffer für den FC Arpe/Wormbach. Der BC Eslohe kam hingegen gegen Mitaufsteiger Aue-Wingeshausen nur zu einem 2:2. Merso Mersovski und Nils Feldmann trafen für die Esloher, die erstmalig in dieser Saison nicht als Sieger vom Platz gingen.

Der SV Brilon kam genauso wie der FC Kirchhundem zu einem ersten Saisonsieg. Während Brilon Langenholthausen mit 3:0 auf die Heimreise schickte, gewann Kirchhundem mit dem gleichen Ergebnis in Medebach.

Der SV Schmallenberg/Fredeburg hatte heute spielfrei. Ebenso ohne Spiel waren Warstein und Oberschledorn/Grafschaft, deren Partie aufgrund der Legionellenepidemie in Warstein auf den 10. Oktober verlegt wurde.

Alle Ergebnisse des Tages:

SV Brilon – TuS Langenholthausen 3:0

FC Nuhnetal – VfB Marsberg 3:3

TuS Sundern – RW Lennestadt/Grevenbrück 3:0

TuS Medebach – FC Kirchhundem 0:3

BC Eslohe – TSV Aue-Wingeshausen 2:2

FC Arpe/Wormbach – GW Allagen 2:1

Spfr. Birkelbach – VfL Bad Berleburg 1:4

Deine Meinung ist uns wichtig

*