Wormbacher Sommerkonzerte mit Concert Royal aus Köln

Print Friendly

Musik aus Sächsischen Schlosskirchen

Auf einen ganz besonderen Hörgenuss dürfen sich die Musikbegeisterten an diesem Sonntag bei den diesjährigen Wormbacher Sommerkonzerten freuen. Das Ensemble CONCERT ROYAL aus Köln wird Musik aus Sächsischen Schlosskirchen für Barockoboe und Orgel aufführen. Karla Schröter, die Leiterin des Ensembles, führt eine umfangreiche Konzerttätigkeit in Kammermusik- und Orchesterformationen in ganz Deutschland und dem europäischen Ausland durch. Dank der ständigen Forschungstätigkeit in Bibliotheken im In- und Ausland können die Programme von CONCERT ROYAL, Köln mit immer wieder neuen, noch unbekannten Glanzlichtern aufwarten. Bekannte und weniger bekannte Werke von Krebs, Homilius, Hertel, Ebhardt, Müthel, Tag und Johann Sebastian Bach werden zur Aufführung kommen.

Mit diesem Konzert beginnt die zweite Hälfte der diesjährigen Wormbacher Sommerkonzerte, die bereits mit fünf begeisternden Höhepunkten aufwarten konnten. So erfreuten am vergangenen Sonntag die Musiker um Ulrich Schauerte ihre Zuhörer mit Johann Sebastian Bachs Werk „Die Kunst der Fuge“. Die Aufführung am Todestag des großen Meisters begeisterte die Zuhörer in der gut gefüllten Pfarrkirche zu minutenlangem Beifallsovationen.

Informationen über das Konzert an diesem Sonntag und die weiteren Konzerte gibt es unter www.wormbacher-sommerkonzerte.de Hier können auch Platzreservierungen vorgenommen werden.

6154Foto: „Die Kunst der Fuge“ von Johann Sebastian Bach begeisterte die Zuhörer am vergangenen Sonntag. An diesem Sonntag führt das Ensemble CONCERT ROYAL aus Köln Musik aus Sächsischen Schlosskirchen für Barockoboe und Orgel auf.

Deine Meinung ist uns wichtig

*