Köstliches, Kreatives, Handwerkliches – Bödefeld delikat!

Print Friendly

Schlemmen und genießen hat im idyllischen Ort Bödefeld, am Fuße der Hunau, eine lange Tradition.

Zum 24. Mal werden vom 30. August bis zum 1. September heimische Gastronomen die Kochlöffel schwingen und den Besuchern zeigen , welch kulinarische Köstlichkeiten in den Sauerländer Töpfen und Pfannen stecken. Schon jetzt wirft das kulinarische Großereignis „Bödefeld delikat“ seine Schatten voraus und wartet nicht nur mit kleinen und großen Appetithäppchen auf: Kunsthandwerk in allen Facetten wird es auch in diesem Jahr wieder zu entdecken geben. In urigen Holzhütten zeigen Kunsthandwerker ihr Können. Skulpturen, Gewürze, handgemachte Bürsten, selbstgeflochtene Stühle, Schmuck aus Besteck, allerlei „Echtes aussem Sauerland“  sowie Liköre, feinste Backwaren und vieles mehr erwarten den Besucher rund um die Kirche. Im Ortsmittelpunkt darf dann wieder geschlemmt werden. Ob leckere Häppchen oder ein komplettes Menü. Deftig, süß oder mal exotisch-anders? Auf der Schlemmermeile bleiben keine Wünsche offen und die Köche und Köchinnen lassen sich beim kulinarischen „zaubern“ gern über die Schulter und in die Töpfe sehen.

Die kleinen Besucher können sich auf den beliebten Streichelzoo, Hüpfburgen, „Magic Steffen“ und jede Menge Kinderspaß freuen.

Auch das musikalische Programm rund um Schlemmermeile und Kunsthandwerkermarkt ist hochkarätig besetzt und gibt „Bödefeld delikat“ den Feinschliff zum Genuss- Festival für alle Sinne. Mit „YouWho“ aus Köln und „Rainbow“ stehen die Top-Acts der Rock- Pop CoverSzene auf der Bühne. Die heimische Partyband „Fifty-Fifty“ sorgt ebenso für Stimmung wie der Musikverein Bödefeld. Als besonderer Leckerbissen wird die „Youth Brass Band NRW“, die landesweit erste Jugend- Brass- Band, besetzt mit hochkarätigen Nachwuchsmusikern aus ganz NRW, zu Gast sein.

Entspannt genießen, entspannt parken: Reichlich ausgewiesene, kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung!

Bödefeld delikat startet am Freitag, den 30. August um 19.30 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich.

Der Kunsthandwerkermarkt öffnet am Samstag ab 12 und am Sonntag ab 11 Uhr seine Tore.

Aussteller die an einem Stand im Rahmen des Kunsthandwerkermarktes interessiert sind, können sich noch im Verkehrsbüro Bödefeld anmelden! Tel. 02977 / 355

Foto: Die Organisatoren von Bödefeld delikat haben sich für die Besucher wieder jede Menge Köstliches, Kreatives und Handwerkliches einfallen lassen!

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*