Zu schnell unterwegs

Print Friendly

Auch am Sonntag kontrollierte der Verkehrsdienst der Polizei Hochsauerlandkreis die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer. Eine der Kontrollen fand zwischen 11:00 und 14:00 Uhr in Selkentrop statt. Im Bereich der Messstelle sind 70 km/h erlaubt.

Das war einigen Fahrern aber wohl zu langsam. 120, 124 und 130 km/h waren hier die Geschwindigkeiten von zwei Pkw-Fahrern und einer Motorradfahrerin. Bußgeld, Punkte und ein Fahrverbot werden die Folge sein. Auch in Remblinghausen wurde kontrolliert. Hier fuhren in rund sechs Stunden 111 Verkehrsteilnehmer zu schnell. Das vierte Fahrverbot des Tages ging hier ebenfalls an einen Kradfahrer, der statt 70 km/h mit 118 km/h unterwegs war.

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*