Städtisches Gymnasium Schmallenberg wandert für einen guten Zweck

Print Friendly

„Wandern für die Andern“, mit dieser Aktion wollen Lehrer und Schüler des Städtischen Gymnasiums Schmallenberg auch in diesem Jahr wieder anderen helfen.

Am kommenden Montag gehts los: die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen brechen auf zu einer Wanderung von 10 Kilometern. Gestartet wird an der Schule, wo auch das Ziel sein wird. Auf der geplanten Strecke sind kleine Pausen-Stände vorbereitet, an denen man sich stärken kann. Zuvor haben sich die Schüler Sponsoren gesucht, die einen beliebigen Betrag pro gelaufenen Kilometer spenden. Die so erbrachten Geldbeträge werden in der Schule gesammelt und an einen guten Zweck übergeben.

Das diesjährige Spendenziel ist das Kinderhospiz Balthasar in Olpe. Das Kinderhospiz begleitet unheilbar kranke Kinder und Jugendliche bei ihrem letzten Lebensabschnitt und gestaltet diesen möglichst angenehm. Dabei betreut die Einrichtung auch Angehörige und hilft ihnen, mit der schwierigen Situation umzugehen. Das Geld wird dringend benötigt, da in den Finanzplänen des Staats keine Finanzierung für Kinderhospize vorgesehen ist.

Am letzten Tag vor den Sommerferien wird die Abschlussveranstaltung mit offizieller Übergabe des Spendenbetrags an das Hospiz stattfinden.

Der Wandertag findet bei jedem Wetter statt und Anwesenheit aller Schülerinnen und Schüler ist Pflicht. So wird sicher auch in diesem Jahr wieder eine beispielhafte Aktion stattfinden, die einen wichtigen sozialen Beitrag leistet.

Deine Meinung ist uns wichtig

*