Zeugen nach Unfallflucht mit verletztem Kind gesucht

Print Friendly

Sundern. Am Montag gegen 20:15 Uhr spielte ein 7-jähriger Junge in der Grundstückstückszufahrt eines Einfamilienhauses an der Straße Am Bollwerk in Stockum. Das Kind fuhr mit seinem Tretroller über die Einfahrt bis auf die Straße.

Als der Junge angehalten und mit dem Roller wieder auf dem Weg in Richtung der Grundstückszufahrt war, befuhr ein Pkw die Straße. Das Kind auf dem Tretroller wurde von dem Pkw erfasst und in die Luft geschleudert. Anschließend fiel der 7-Jährige auf die Straße. Er wurde glücklicher Weise nur leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus wieder mit den Eltern nach Hause.

Der Fahrer des Pkw fuhr ungeachtet des Unfalls weiter und kümmerte sich nicht um den verletzten Jungen. Bei dem Auto soll es sich um einen dunklen, mittelgroßen Pkw handeln, der weiter in Richtung Rönkhauser Straße gefahren sein soll.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Fahrer oder dessen Pkw machen können, sich mit der Polizei Sundern in Verbindung zu setzten.

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*