Eine poetische Reise durch die Mühlenlandschaft mit Sauerländer Autoren

Print Friendly

clip_image002Am Sonntag, den 14. Juli um 15 Uhr lädt die Christine-Koch-Gesellschaft, als letzte Veranstaltung vor der Sommerpause, zu einer Reise durch die Mühlenlandschaft in die Schäferkämper Wassermühle nach Bad Westernkotten ein.

„Es ist heute ein sehr schöner Tag; ich dächte, wir führen spazieren und nähmen unser Mittagsmahl auf der Mühle …“

(Goethe, Wilhelm Meisters Lehrjahre, Zweites Buch. Viertes Kapitel)

 

Ob Johann Wolfgang Goethe, Wilhelm Müller, Theodor Storm, Alphonse Daudet oder Marie Luise Kaschnitz und viele andere Dichterinnen und Dichter: die Mühlenlandschaft faszinierte sie durch alle Zeiten.

Ein weitgefächerte Auswahl aus der Mühlenpoesie vom 18. bis 20. Jahrhundert tragen Autorinnen und Autoren aus dem Sauerland zusammen mit Angehörigen des Mühlenvereins Bad Westernkotten vor.

14. Juli, 15.00 Uhr, Schäferkämper Wassermühle Bad Westernkotten

 

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*