Pfarrer Reperich geht in den Ruhestand

Print Friendly

_MG_5104Nach seinem 42-jährigen Dienst als Priester in der Erzdiözese Paderborn, davon fast 31 Jahre als Pfarrer in Wormbach mit zahlreichen Aufgaben darüber hinaus, hat sich Pfarrer Reperich heute mit einer Dankmesse offiziell von den Gemeinden St. Antonius Arpe, St. Cyriakus Berghausen, St. Luzia Altenilpe, St. Marien Bracht, St. Hubertus Dorlar und St. Peter und Paul Wormbach verabschiedet. In seinem Rückblick sagte Pfarrer Reperich:“Mir wird immer deutlicher, wie sehr der gütige Gott an so vielen Orten anwesend war! Dankbar schaue ich zurück auf die Zeit, in der ich mit vielen Menschen und den Gemeinden im Leben, Glauben und Feiern verbunden war. Zustimmung, Aufmerksamkeit und Zugewandtheit durfte ich erfahren. Dafür bin ich von Herzen dankbar.“ Pfarrer Heinz Reperich bleibt weiter in Wormbach wohnen und wird den Gemeinden im Hawerland mit Rat und Tat auch weiterhin zur Seite stehen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*