Neue Technik im Esselbad hilft beim Stromsparen

Print Friendly

Pünktlich zum Beginn der Freibadsaison wurde im Esselbad jetzt eine Investitionsmaßnahme in Sachen Energieeinsparung und Umweltschutz umgesetzt.

„Um die Qualität unseres Schwimmbades zu verbessern ist die Energieeinsparung eine wichtige Aufgabe“, erklärt Eslohes Bürgermeister Stephan Kersting. „Durch die Investition wird jedes Jahr der Kohlenstoffdioxydausstoß um etwa 60 Tonnen reduziert.“

In Zusammenarbeit mit der RWE und der Fa. Klingenberger aus Wernigerode wurde eine optimierte Elektronik für die Umwälzpumpen der 5 verschiedenen Becken des Esselbades eingebaut. Durch das neue System zur Steuerung der Beckenwasser – Umwälzpumpen sollen im Esloher Esselbad bis zu 100.000 kWh/Jahr Strom eingespart werden.

34.000 € wurden in die Technik investiert, die Stromkosten sollen dadurch jedes Jahr um etwa   13.000 € gesenkt werden.

Möglich wurde die Investition durch das Förderprogramm RWE Deutschland, welche durch ihr Förderprogramm KEK, Kommunales Energie Konzept, die Kosten zu 100 % fördert.

Durch die neue Steuerung wird der Einsatz der Umwälzpumpen an die tatsächliche Besucherzahl angepasst. Bislang liefen die Pumpen mit voller Leistung unabhängig davon, wie viele Leute sich im Wasser aufhielten. In Zukunft arbeiten die Pumpen umso stärker, je mehr Wasser über die Überlaufrinne wieder in das System zurückfließt und entsprechend reduziert, wenn auch weniger Gäste im Wasser unterwegs sind.

Positiver Nebeneffekt ist der geringere Ausstoß von Kohlenstoffdioxid und das Einsparen von chemischen Mitteln wie Flockungsstoffen.

Durch das sanfte Hochfahren der Pumpen wird deren Lebensdauer erhöht und so werden weitere Kosten eingespart.

Für die Badegäste ändert sich durch die neue Technik nichts, die Wasserqualität und die Temperatur sind von der Maßnahme völlig unabhängig.

Damit können das Freibad und das Hallenbad mit Whirpool, Kinderbecken, Rutsche und Sauna auch in Zukunft von Gästen zur Entspannung und zum Vergnügen genutzt werden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*