kfd Oberhenneborn unterstützt Notfallhelfer

Print Friendly

Am Samstag, den 08.06.2013, wurde der First-Responder-Gruppe Oberhenneborn seitens der örtlichen kfd eine Spende in Höhe von 1.000,- € überreicht.

Der Begriff „First Responder“ bedeutet Notfallhelfer, die bei Notfällen die Zeit bis zum Eintreffen eines Rettungsdienstes mit qualifizierten basismedizinischen Maßnahmen überbrücken sollen. Bei medizinischen Notfällen werden die Notfallhelfer zusammen mit dem Rettungsdienst alarmiert um schnelle und qualifizierte Hilfe vor Ort leisten zu können. Seit Februar 2009 besteht in Oberhenneborn eine solche First-Responder-Gruppe unter dem Dach des Fördervereins der Löschgruppe Oberhenneborn.

„Gerne möchten wir mit unserer Spende das große Engagement und die Bereitschaft würdigen, ständig für die Bürger in Oberhenneborn und im ganzen Henne-und Rartal da zu sein“, so der Vorstand der kfd Oberhenneborn, „wir wissen wie wichtig diese geleistete Arbeit ist und das für den Unterhalt einer solchen Gruppe finanzielle Mittel benötigt werden.“

Mit großer Freude wurde die Spende am 08.06.2013 der First-Responder-Gruppe übergeben. André Meier, Leiter der First-Responder-Gruppe, nahm die Spende dankend an und bedankte sich in aller Form bei der kfd Oberhenneborn. „Es ist schön zu sehen, wie viel Unterstützung wir aus dem ganzen Henne- und Rartal erfahren“, so André Meier.

Deine Meinung ist uns wichtig

*