„As bold as brass“- Live-Musik zu jedem Anlass

Print Friendly

Ob beim Tanz in den Mai, auf Schützenfesten, Geburtstagen oder Hochzeiten- wo sie auftreten ist immer was los. Seit drei Jahren gibt es die Live-Band „As bold as brass“, die aus dem Musikverein Berghausen entstanden ist.

26688221Die Band besteht aus sechs bis zwölf Musikern. Die kleine Formation spielt immer und bildet den Kern. Matthes Rewig und Marcel Plöger (beide Gitarre), Christopher Hennecke (Bass), Matthias Beule (Schlagzeug), sowie Martin Fabri und Meike Bornemann (beide Gesang) sorgen mit bekannten Hits aus Pop und Rock für beste Stimmung.

Wird zusätzlich Schlager- und Tanzmusik gewünscht, treten die Musiker aus dem Stadtgebiet Schmallenberg mit weiteren sechs Mitgliedern auf. Dann kommen noch die Bläser hinzu: Martin Mester (Trompete), Dominik Berls, Andreas Brunert, Lisa Vogt, Anna Schulte-Göbel und Ursula Schöllmann (alle Saxophon) und Steffen Tröster (Posaune).

„Wir sind alle aus dem Musikverein Berghausen und wollten eine eigene Tanzmusik haben“, erklärt Martin Fabri aus Mailar. Langsam entwickelte sich die Idee und führte zur Gründung von „As bold as brass“.

Geprobt wird -wenn möglich- wöchentlich, im Schnitt aber alle zwei Wochen in Berghausen. Drei bis vier Stunden vergehen dann wie im Flug. „Noch häufiger proben ist leider nicht möglich, da sich einige von uns im Studium befinden“, erklärt Martin Fabri weiter. Und dann sind da ja noch die Auftritte. Erstmals wurde in diesem Jahr anstatt des jährlichen Frühlingskonzerts in der Berghauser Schützenhalle der Tanz in den Mai veranstaltet. Neben einigen Schützenfesten im Stadtgebiet stehen im Moment auch viele Hochzeiten auf dem Terminkalender. Die Kirmes in Westernbödefeld, das Schützenfest in Grafschaft und das Oktoberfest in Berghausen stehen als nächste, größere Events auf dem Programm.

Ende Januar wurde eine erste Demo-CD mit eigenen geschriebenen und komponierten Liedern aufgenommen. Ziel der Band ist es, gegen Ende des Jahres eine weitere aufzunehmen. Dort sollen insgesamt zehn Lieder zu hören sein.

Spaß und Freude an der Musik steht bei allen im Vordergrund. Die jungen Musiker sehen ihre Musik als Hobby und nicht, um damit reich zu werden.

Info unter www.asboldasbrass.de  

Deine Meinung ist uns wichtig

*