Fleckenbergerin gehört zu den besten Nachwuchsbankern in NRW

Print Friendly

Sie gehören in Nordrhein-Westfalen zu den besten Nachwuchsbankern der Volksbanken und Raiffeisenbanken: Natalie Heinicke aus Fleckenberg und Niclas Engemann aus Winterberg sind frischgebackene Bankkaufleute aus dem Hause der Volksbank Bigge-Lenne eG und zählen zu den prüfungsbesten Auszubildenden ihres Jahrgangs.

Jetzt wurde sie in der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie in Forsbach von Akademieleiter Udo Urner und Ausbildungsleiterin Monika Lohmann ausgezeichnet. Beide unisono: „Das sind beides exzellente Leistungen.“ Natalie Heinicke erhielt eine Urkunde und als Geschenk einen MP3-Player. Auch Ausbildungsleiter Bernd Kramer freute sich über das hervorragende Abschneiden seiner Auszubildenden. Kramer: „Sowohl Frau Heinicke als auch Herr Engemann (bei der Preisübergabe im wohlverdienten Urlaub) haben während der Ausbildung Zielstrebigkeit, Fleiß und Kompetenz bewiesen und sind dafür jetzt zu Recht mit hervorragenden Noten belohnt worden. Es ist aber auch eine Bestätigung für die gute Qualität und das hohe Niveau unserer Ausbildung“, erklärte Kramer. Eigenverantwortung, Selbstständigkeit, die Fähigkeit Probleme zu lösen – all das hätten die Banker erfolgreich unter Beweis gestellt.

Foto: Die Volksbank Bigge-Lenne hat die besten Nachwuchsbanker aus Nordrhein-Westfalen in Ihren eigenen Reihen: (v.l.) Leiter der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie Udo Urner, Natalie Heinicke von der Volksbank und Monika Lohmann, Ausbildungsleiterin der Akademie bei der offiziellen Preisübergabe.

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*