„Tour über die Dörfer“ macht morgen in Sundern-Amecke Station

Print Friendly

Sundern-Amecke ist am morgigen Mittwoch, 29. Mai,  nächste Station der Tour „Über die Dörfer“ der Südwestfalen Agentur.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, mit Dirk Glaser und seinem Team über die Entwicklungen der Regionale 2013 zu diskutieren. Im besonderen Fokus wird das Projekt „Sauerland-Seen: Sorpesee“ stehen.

Seit drei Jahren besucht die Agentur Dörfer in ganz Südwestfalen. Amecke ist am Mittwoch bereits die 26. Station. Treffpunkt ist um 18 Uhr vor der Schützenhalle. Nach einem kurzen Dorfrundgang ist eine anschließende Diskussionsrunde im Gasthof „Zur Höpke“ geplant. Angekündigt hat sich für die Veranstaltung bereits Sunderns Bürgermeister Detlef Lins.

„Wir möchten mit den Bürgerinnen und Bürgern natürlich über die geplanten Vorhaben am Sorpesee sprechen und ihre Meinung hören. Der Dialog vor Ort ist ganz entscheidend für unsere Arbeit“, sagt Geschäftsführer Dirk Glaser. Auch das Regionale-Projekt „Zukunft der Dörfer in Südwestfalen“ wird vorgestellt. Hierzu refereriert Dr. Stefanie Arens, Expertin für Ländliche Entwicklung der Südwestfalen Agentur.

An der Aktion „Tour über die Dörfer“ kann jedes Dorf in Südwestfalen teilnehmen. Auf der Internetseite www.suedwestfalen.com sind ein Anmeldeformular sowie weitere Informationen zu finden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*