Psychothriller, Märchen und Lebensgeschichten

Print Friendly

Vor der Sommerpause begrüßt der KulturTREFF Sauerland am 4. Juni wie immer im Foyer der Stadthalle Schmallenberg die Buchautorin Galina Hendus aus Bad Driburg.

Drei Bücher hat die aus Russland stammende Autorin veröffentlicht, die sie den Besuchern des KulturTREFFs in einer Lesung vorstellen wird. Galina Hendus wurde 1955 in Kopeysk, Russland, geboren und arbeitete nach ihrem Studium als Diplom-Bibliothekarin. Eine Reise nach Deutschland 1998 veränderte ihr Leben. Liebe und Land ließen sie nicht mehr los. Seitdem lebt Galina Hendus in Bad Driburg und geriet über die Fäden, die die Initiatorin des TREFFs, Barbara Erdmann, zu spinnen weiß, an die Kulturszene im Foyer der Stadthalle Schmallenberg.

Wie sehr die zwei Welten, Kindheit und Jugend in Russland und das Weiterleben in Deutschland, die Autorin schriftstellerisch beeinflusst haben, wird der Abend mit Galina Hendus beantworten können.

Der KulturTREFF wird im Juli seine Sommerpause einlegen, um dann zu seinem einjährigen Jubiläum am 6. August „alte“ und „neue“ Gäste

einzuladen. Das Programm für die Jubiläumsveranstaltung lautet schlicht und einfach: „Überraschung“.

2013-06-04

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*