Starke Orte, erlesene Klänge, Oasen der Stille

Print Friendly

Zu Beginn der Walburgawoche konnte auch das Programm der Kirchen im zukünftigen Pastoralen Raum der katholischen Kirchengemeinden der Stadt Schmallenberg und der Gemeinde Eslohe zum Spirituellen Sommer veröffentlicht werden.

Im zukünftigen Pastoralen Raum der katholischen Kirchengemeinden der Stadt Schmallenberg und der Gemeinde Eslohe werden im Rahmen des spirituellen Sommers 2013 mehr als 60 Veranstaltungen und 2 Ausstellungen angeboten.

Dechant Georg Schröder: „Gerade in den Zeiten des Umbruchs und des Weniger-Werdens ist dies eine Ermutigung, dass lebendige Wege in den Gemeinden gesucht und gegangen werden!“ Ihn überzeugt die Vielfalt und Kreativität mit der die Gemeinden Christliche Spiritualität umsetzen. Zahlreiche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beteiligen sich, bestärkt durch  gute Erfahrungen 2012, auch mit kirchlichen Veranstaltungen in diesem Jahr.

Die Zusammenstellung ist auch weiterhin nicht vollständig. Dazu sagt Monika Winzenick, Gemeindereferentin und Christliche Wegbegleiterin: „Das ist ein Zeichen des Lebens, immer wieder entwickelt sich Neues. Das macht Lust weiterzudenken. Vor Überraschungen ist niemand sicher!“  In der Zusammenarbeit mit zahlreichen Ehrenamtlichen wurde deutlich, wie vielen Menschen die christliche Prägung mit Kirchen, Heiligenhäuschen und Wallfahrten eine zentrale Kraftquelle ist.

Meditative Wanderungen, Spirituelle Kirchenführungen, Zeiten der Stille, Mondscheingottesdienste, Meditative Konzerte, Kreativität rund um die vier Elemente, Atempausen für Jogger; diese Stichworte sind ein kleiner Eindruck des vielfältigen Programms. Dank der finanziellen Unterstützung durch Kirchensteuern konnte das Programm gedruckt werden. Das Programmheft unter dem Leitwort „Starke Orte – Erlesene Klänge – Oasen der Stille“ stellt Einladungen zu den Veranstaltungen vor. Es liegt aus in den Kirchen des Pastoralen Raumes Schmallenberg-Eslohe.

Für Nachfragen und Informationen sind Monika Winzenick (Tel. 02972/9629357) und Irmtrud v. Plettenberg (Tel. 02972/4052) auch erreichbar unter christliche-wegbegleitung@online.de.

Foto: v. l. Monika Winzenick, Dechant Georg Schröder, Irmtrud v. Plettenberg

Deine Meinung ist uns wichtig

*