Frühlingsgruß zum 1. Mai

Print Friendly

Auch wenn der Frühling in diesem Jahr lange auf sich warten ließ,

irgendwann ist auch das Sauerland aus dem Winterschlaft erwacht.

„WOLL“ wünscht allen Lesern einen schönen 1. Mai.

Naturerwachen

Die Kälte der Nächte ist schnell verflogen,

wenn die Sonnenstrahlen des beginnenden Frühlings,

mit all ihrer Kraft und Wärme,

den Tag zum Leben erwecken.

Die Helligkeit öffnet die Herzen der Menschen,

aber auch die Tiere und Pflanzen erwachen zu neuem Leben.

Die Vögel singen ihr schönstes Lied,

die Blumen beschenken ihre Umwelt mit leuchtenden Farben

und in allen Pflanzen entsteht neue Lebenskraft.

Mit Wärme und Licht, mit Freude und Herzlichkeit zaubert der Frühling Leben herbei.

Ein wahrer Zauberer, der Frühling.

 

 

 

 

 

 

 

So sah es im vergangenen Jahr am  1. Mai aus

Deine Meinung ist uns wichtig

*