Rosenmontagszug in Reiste

Print Friendly

Schon der 16. etwas andere Rosenmontagszug in Reiste – Phantasievolle
Wagen starten an der Schützenhalle – Party in der Halle – Eintritt frei
Eines der vielen Highlights im Reister Veranstaltungskalender steht wieder unmittelbar bevor:
Der 16. Rosenmontagszug des Karnevalsvereins PULAU 1998 Reiste e.V. Bis zum
Rosenmontag werden die prächtigen und phantasievollen Wagen von den einzelnen Cliquen,
Stammtischen und Reister Vereinen in mühevoller Feinarbeit fertiggestellt sein. In diesem
Jahr erhalten alle angemeldeten Wagenbauer Getränke und Kamelle als kleine Unterstützung
vom Karnevalsverein. Anmeldeungen sind noch bei den Vorstandsmitgliedern möglich.
Man darf sicher nicht nur auf den Prinzesinnen-Wagen gespannt sein. Ein Hauch von Bayern
wird Prinzessin „Kerstin o´zapft is“ mit ihrem Gefolge durch Reiste wehen lassen. Treffpunkt
für alle Teilnehmer ist um 13.11 Uhr an der Schützenhalle.
Der Karnevalsverein „PULAU“ 1998 Reiste e.V. freut sich über jeden Wagen oder Gruppe,
die sich am Rosenmontagszug beteiligen möchten. Ein Motto gibt es beim Reister
Rosenmontagszug bewusst nicht, man möchte den Phantasien der Wagenbauer freien Lauf
lassen. Teilnehmen kann am Reister Rosenmontagszug jeder der Lust und Laune am
närrischen Treiben hat. Erlaubt sind allerdings nur Rasenmähertrecker oder Zugmaschinen,
die bauartbedingt eine Breite von 1,20 Meter nicht überschreiten. Die Breite und Länge der
Anhänger ist unerheblich. Auch Fußgruppen sind herzlich willkommen.
Weitere interesannte Infos, Termine und Fotos gibt es auf der Homepage:
www.pulau-reiste.de
Strecke des Rosenmontagszugs
Ab 14.11 Uhr zieht der Umzug über die Reister Nebenstraßen Marktweg – Am Reinspring –
Jacobiweg – Im Weißbruch bis zur Kreuzung an der B55.
Ab 14.35 Uhr weiter auf der B55 Richtung Bremke bis zur Schützenhalle.
B 55 gesperrt
Auch in diesem Jahr sperrt die Polizei die Ortsdurchfahrt Reiste. Die B 55 ist in der Zeit von
ca. 14.30 Uhr bis ca. 15.30 Uhr nur für die Rasenmähertrecker mit ihren Rosenmontagswagen
befahrbar.
Party in der Schützenhalle
Nach dem Rosenmontagszug startet bei freiem Eintritt und guter Stimmung die
Rosenmontagsparty in der Schützenhalle. Die Tanzgarden von Bremke, Remblinghausen und
Wennemen zeigen Garde bzw. Showtänze. Auch die Tollitäten aus den Orten
Remblinghausen und Wennemen werden auf der Bühne geehrt. Als Stargäste und
Stimmungsgaranten konnte die „Schlagermafia“ verpflichtet werden. Die Schlagermafia steht
seit Jahren auf Deutschlands Bühnen und bringt die Menge mit eigenen und gecoverten
Stimmungslieder zum kochen. Der Eintritt hierzu ist auch wie in den vergangenen Jahren
wieder frei.
Programm im Überblick:
13.11 Uhr: Treffen der Zugteilnehmer an der Schützenhalle
14.11 Uhr: Start des 16. Rosenmontagszuges
anschl.: große Karnevalsparty in der Schützenhalle

Deine Meinung ist uns wichtig

*