60 Jahre an der Wormbacher Orgel

Print Friendly

 

Gerade erst 15 Jahre war sie, als sie die ersten Gottesdienste in der Wormbacher Gemeinde an der Orgel begleitete. Jetzt wurde Adelheid Vogt nach 60 Jahren offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

Zum Abschluss eines feierlichen Gottesdienstes wurde der langjährigen Organistin ein großer Dank ausgesprochen. Pastor Reperich, Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat lobten ihren unermüdlichen und vorbildlichen Einsatz in all den Jahren. Nicht ein einziges Mal habe Adelheid Vogt einen Gottesdienst vergessen.

Damit sie die Wormbacher Pfarrkirche aber auch in Zukunft nicht aus dem Blick verliert, wurde ihr ein kunstvolles Glasbild überreicht. In einer anschließenden Begegnung im Walburga Heim wurde so manches Erlebnis aus vergangener Zeit wieder lebendig. Ihren endgültig letzten Einsatz hatte die Organistin im Gottesdienst am letzten Sonntag im Januar- passend zu ihrem 75. Geburtstag. Der große Beifall zum Abschluss machte die lobende und bewundernde Anerkennung aus der Gemeinde St. Peter und Paul deutlich. Dass Adelheid Vogt aber auch gelegentlich aushelfen wird, wenn Not am Mann ist, steht außer Frage.

Ein Rückblick auf eine wohl nicht ganz alltägliche Geschichte.

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*