Personellen Herausforderungen aktiv begegnen

Print Friendly

„Zufriedene und motivierte Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital. Deshalb freuen wir uns, mit Wolfgang Scherer einen ausgewiesenen Personalexperten neu in unseren Reihen begrüßen zu können“ – Peter Kaufmann, Vorstandssprecher der Volksbank Bigge-Lenne, setzt auf die Qualitäten des neuen Personalchefs in seiner Bank, um anstehenden personellen Herausforderungen besser begegnen zu können. Die größten Herausforderungen für das eigene Institut sieht der Vorstandssprecher in dem Ziel, die Nr. 1 in der Kundenzufriedenheit zu werden.

„Um dieses Ziel zu erreichen wollen wir unsere gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angesichts der demografischen Entwicklung für die Region sichern und weiterentwickeln“, beschreibt der Vorstandssprecher das Aufgabengebiet des neuen Personalchefs. Der Professionalisierung der Personalentwicklung und der Förderung der Nachwuchs- und Führungskräfte gelte dabei ein besonderes Augenmerk.

Wolfgang Scherer ist gebürtiger Attendorner, kennt also die Mentalität der Sauerländer sehr gut. Scherer ist 55 Jahre alt, ist verheiratet und hat zwei Söhne im Alter von 15 und 11 Jahren. Er ist seit 25 Jahren im Personalbereich tätig und war zuletzt für den Aufbau und die Implementierung der Personalentwicklung einer Großsparkasse verantwortlich. Zertifizierter Coach, Studium Personalentwicklung an der TU Braunschweig und die Qualifizierung zum Personalleiter am Management Institut Heidelberg gehören mit zu seinen Qualitäten, die er seit Anfang Januar 2013 in seine neue Tätigkeit als Bereichsleiter Personalmanagement einbringen wird.

Foto:

Vorstandssprecher Peter Kaufmann begrüßt Wolfgang Scherer als neuen Bereichsleiter Personalmanagement bei der Volksbank Bigge-Lenne.

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*