Marie Ting: Nationale Auszeichnung für Regionalmarketing

Print Friendly

Marie Ting(Foto), Regionalmarketing-Managerin der Südwestfalen Agentur, ist von der Fachzeitschrift „PR Report“ unter die 30 größten Talente der Kommunikationsbranche in Deutschland gewählt worden. Die 27-Jährige nahm jetzt in Hamburg die Auszeichnung entgegen. Die Kandidaten für die Kategorie „Young Professional des Jahres“ wurden von der Redaktion und einer Experten-Jury nominiert.

„Die Regionalmarketing-Kampagne ‚Alles Echt‘ ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Aber Marie Ting versteht es sehr gut, die vielen Stärken und Initiativen in Südwestfalen nachhaltig zu bündeln und zu nach außen zu tragen. Was sie trotz ihrer jungen Jahre hier bislang bewegt hat, kann sich wirklich sehen“, sagt Nico Kunkel, Chefredakteur des „PR Report“. Weitere Jurymitglieder waren PR-Professor Peter Szyszka (Hochschule Hannover), Antje Lüssenhop (PR-Chefin der Deutschen Bahn), Bernhard Fischer-Appelt (Chef der fischerAppelt-Gruppe), Stefan Keuchel (Google-Pressesprecher ) sowie Alexander Güttler (Präsident des Verbandes führender PR-Agenturen).

Für die Kategorie „Young Professional des Jahres“ wurden nur Talente der Kommunikations- und PR-Branche bis zu einem Alter von 30 Jahren ausgewählt. „Ich freue mich natürlich sehr über die Auszeichnung. Sie zeigt, dass wir mit unserer Alles-Echt-Kampagne auf dem richtigen Weg sind und unsere Arbeit auch über die Grenzen Südwestfalens wahrgenommen und geschätzt wird“, sagt Marie Ting.

Die gebürtige Triererin hatte im Februar 2012 den Posten der Regionalmarketing-Managerin in der Südwestfalen Agentur übernommen. Zuvor machte sie sich als Gründerin und Geschäftsführerin der Unternehmensberatung „Weiße Q Consulting“ aus Iserlohn einen Namen und engagierte sich innerhalb des Bildungsprojekts „Teach First“ an einer sozialen Brennpunktschule in Jena.

Deine Meinung ist uns wichtig

*