Vorweihnachtliches Gänsehautgefühl und pure Freude an Musik- Njoy!

Print Friendly

„Aufstehen und mitmachen. Gänsehautgefühl pur“ unter diesem Motto zelebriert der Popchor NJoy Westfeld seine Konzerte am liebsten und begeistert damit seit mehr als zwei Jahren das Publikum.

Aus der Chor- Idee, die bei einem Stammtisch Holländischer Frauen im Jahr 2009 langsam Gestalt annahm, ist mittlerweile eine feste Größe in der Chorlandschaft der Region geworden. Dabei ist das Konzept denkbar einfach: „Wir alle haben eine gemeinsame Idee: Spaß am Singen und trotzdem ein gewisses Niveau erreichen. Inzwischen sind Sänger und Sängerinnen aus dem ganzen Schmallenberger Raum im Chor vertreten.“

Unter der Leitung des Attendorners Christoph Ohm singt sich, der mit mehr als 30 Sängerinnen und Sängern stimmgewaltige Chor, seit 2010 in die Ohren und Herzen des Publikums.

Am kommenden Freitag, den 07.12.2012 steht ab 19.30 Uhr das Weihnachtskonzert des Popchores auf dem Programm in der Herz-Jesu-Kirche Gleidorf. Moderne und besinnliche Chorstücke wie Happy Xmas von John Lennon, Betlehem von Black Fööss oder Joy to the world von  F.G. Händel wechseln sich ab mit instrumentalen Stücken wie Fragile von Sting, Imagine von John Lennon , gespielt von der Jugendband Ramsa aus Oberkirchen unter Leitung von Michael Krell und Margit Schütte.

Die musikalische Gesamtleitung liegt  in den Händen von Chordirigent Christoph Ohm, der das Konzert mit einem Piano Solo ergänzen wird.

Der Eintritt ist frei.

Und wer gern selbst einmal bei dem nicht ganz gewöhnlichen Chor die Stimme erheben möchte, der ist hier genau richtig:

Geprobt wird jeweils Freitag abends von 20.30-22.00 Uhr im Gemeinschaftsraum der Grundschule in Westfeld.

Weitere Infos gibt es auch hier : http://njoy.westfeld.de

 

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*