Unser Buchtipp: Volles Rohr Krawall!

Print Friendly

13 neue Kurzkrimis von Kathrin Heinrichs

Von diebischen Schrotthändlern, mörderischen Dorfgemeinschaften, illegalem Hanfanbau und Mord in der Senioren-WG: In so idyllisch wirkenden Gegenden wie dem Sauerland geht es ganz schön haarsträubend zu, wenn die Autorin und Kabarettistin Kathrin Heinrichs am Werk ist.

Bekannt durch ihre Sauerlandkrimis um den Hobbyermittler Vincent Jakobs, veröffentlicht Heinrichs nun mit „Um die Ecke gebracht“ ihren zweiten kriminellen Kurzgeschichtenband. In den 13 Erzählungen, die nicht nur im Sauerland spielen, wird meisterhaft gelogen, geklaut und gemordet. Vor heiligen Friedhofsfiguren wird ebenso wenig Halt gemacht wie vor kollektiv geplanten Todesfällen. Zwischen Eversberg und Iserlohn, zwischen Saar und Baltrum gewährt Heinrichs Einblicke in (zwischen)menschliche Abgründe, die für Gänsehaut sorgen.

Doch so finster, wie es klingt, ist die kurzweilige Geschichtensammlung ganz und gar nicht. Die Autorin erzählt so, wie ihr als echter Sauerländerin der Schnabel gewachsen ist: gerade heraus, mit Humor, ein wenig Boshaftigkeit und dem richtigen Gespür für Sauerländer Eigenheiten.

Wer nun also erfahren möchte, wer bei Kathrin Heinrichs so alles „Um die Ecke gebracht“ wird, der kommt an diesem witzig-morbiden Buch nicht vorbei. Eine passende Lektüre für schaurigschöne Herbstnächte! (ak)

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*