Weihnachtliche Wochenenden und Tannenbaumschlagen

Print Friendly

Prächtiges Kunsthandwerk, romantische Posaunenklänge, kulinarische Köstlichkeiten und himmlische Schneegestöber versprechen die Weihnachtsmärkte am 1. und 2. Adventswochenende im Schmallenberger Sauerland. Naturnah und nostalgisch gestaltet entführen sie in Dörfern, auf Höfen und in Museen die Besucher in längst vergangene Kindertage und laden – ganz nebenbei – zu einem erholsamen Wochenende fernab der vorweihnachtlichen Hektik ein; inklusive entspanntem Christmas-Shopping in den vom Fachhandel geprägten Innenstädten Schmallenbergs und Eslohes. Als Mitnehmsel bietet sich zudem der traditionelle, immergrüne Klassiker an: Ein echter Sauerländer Weihnachtsbaum, selbst ausgesucht und geschlagen in den ökologischen Kulturen des Schmallenberger Sauerlandes. Am 8. und 9. sowie 15. und 16. Dezember jeweils von 10 bis 15 Uhr – nach kostenloser Fahrt mit dem Planwagen zur Weihnachtsbaumkultur. Tipp für Familien und Gruppen:

Eine rechtzeitige Anmeldung beschert ein unvergessliches Vorweihnachtserlebnis. Weitere Infos: Gästeinformation, Poststr. 7, 57392 Schmallenberg,  Gratis-Telefon: 0 800 – 0 114 130, tägl. von 9 bis 21 Uhr, www.schmallenberger-sauerland.de.

Foto/Quelle: Schmallenberger Sauerland

Fotograf: Klaus-Peter Kappest

Deine Meinung ist uns wichtig

*