Banküberfall in Lenhausen aufgeklärt

Print Friendly

Die Ermittlungen zum Banküberfall auf die Sparkasse in Finnentrop-Lenhausen am 16.10.2012 führten inzwischen zur Festnahme von zwei Tatverdächtigen aus dem Raum Lennestadt. Gegen beide Täter (23 / 24 Jahre) erging durch das Amtsgericht Siegen Haftbefehl.

Nach dem Überfall wurde durch Zeugen als Fluchtfahrzeug ein Pkw Audi A 3 beobachtet. Am Fluchtwagen befanden sich gestohlene Kennzeichen, die die Täter kurz vor der Tat entwendeten. Auf Grund der Presseveröffentlichung meldeten sich weitere Zeugen bei der Polizei, mit deren Hilfe der Fluchtweg recherchiert und schließlich das Fluchtfahrzeug identifiziert werden konnte. Bei anschließenden umfangreichen Durchsuchungsmaßnahmen konnte ein Teil der Beute sichergestellt werden. Da sich der Verdacht erhärtete, dass die beiden Tatverdächtigen auch für einen Banküberfall in Haiger-Allendorf infrage kommen, führten weitere gemeinsame Ermittlungen mit der Kripo Dillenburg zur Festnahme der polizeilich vorbelasteten Täter. Während der 23jährige Täter schweigt, wurde durch den 24jährigen ein Geständnis für beide Taten abgelegt. Beide befinden sich weiterhin in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.(pb)

Deine Meinung ist uns wichtig

*