Drei Bands – ein Anspruch: Erstklassige Live-Musik morgen auf der 22. Schmallenberger Bluesparty

Print Friendly

Seit nunmehr 12 Jahren präsentiert der Blues e. V. Schmallenberg seinen Mitgliedern und Gästen hochkarätige und internationale Bands. So auch am 20. Oktober in der Hawerlandhalle in Schmallenberg-Wormbach.  

Den Anfang macht Zebranistic aus Deutschland. Dank ihrer innovativen Mischung aus erdigem Rock ‚n’ Roll, blitzsauberem Funk und rotzigem Blues erfindet das junge Trio den Groove neu und hält dennoch an alt bewährten Wurzeln fest.

Morblus aus Italien blicken auf eine mehr als 20 Jahre währende Bühnenpräsenz und stehen für einen explosiven Soundmix aus Blues, Soul, Bluesrock und Rhythm & Blues. Mit einer schier unbändigen Ladung an Adrenalin kreiert die vierköpfige Formation um den Sänger und Gitarristen Roberto Morbioli einen einzigartigen Klangmix aus meist eigenen Songs. So verwundert es nicht, dass Morblus mittlerweile eine riesige Fangemeinde in den Niederlanden, in Belgien, Deutschland und Luxemburg verzaubert.

Hamiliton Loomis & Band. „Wenn Blues, Soul und Rock ein Dreieck bilden, dann befindet sich Hamiliton Loomis mitten drin“, so schreibt das Guitar Player Magazin. Dem ist eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen, außer: Bo Diddley hat vor diesem jungen Mann seinen Hut gezogen und dessen Haupt damit gekrönt. Freuen Sie sich auf einen jungen Texaner mit souliger Stimme, auf funkige Rhythmen und auf exzellente Gitarrenarbeit. Hamiliton Loomis wurde übrigens vor kurzem mit zwei „Best Artist“-Awards in England und Wales ausgezeichnet.

Alle drei Bands spielen in einer dem Blues würdig gestalten Wormbacher Hawerlandhalle: Oldtimer, historische Roller, der legendäre Cotton Club mit Cocktailbar mögen als Stichworte genügen, was Gäste und Mitglieder erwarten. Karten gibt es in der Sparkasse Schmallenberg oder an der Abendkasse. Ab 19.00 stehen die Tore der 22. Schmallenberger Bluesparty allen Blues- und Musikliebhabern offen.

.

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*