Wieder mehrere Metalldiebstähle im Kreis Olpe

Print Friendly

Kreis Olpe (ots) – In der Nacht zu Donnerstag stahlen Unbekannte vom Gelände eines Elektrobetriebes in der Felmicke in Olpe aus einer ungesicherten Gitterbox Kupferkabel im Wert von ca. 500 EUR.

In der Nacht zu Freitag stahlen unbekannte Täter Stahlteile im Wert von mehreren Tausend Euro in der Industriestraße in Drolshagen im Gewerbegebiet In der Sengenau. Das Metall war vor der Halle gelagert. Ein Mitarbeiter konnte bei der Anzeigenerstattung am Freitagmorgen den Hinweis auf ein verdächtiges Fahrzeug geben. Ihm war zu Schichtbeginn in der Nacht gegen 01:15 Uhr ein weißer Transporter, vermutlich besetzt mit zwei männlichen Personen, aus Richtung der Firma zügig entgegen gekommen.

In der Nacht zu Freitag drangen im Zeitraum zwischen 23:35 Uhr und 04:30 Uhr unbekannte Täter gewaltsam in einen Metall verarbeitenden Betrieb in der Gewerbeparkstraße im Gewerbegebiet Drolshagen-Scheda ein. Gestohlen wurden mehrere Tonnen weiter zu verarbeitender Werkstücke aus Kupfer, gelagert in Gitterboxen. Auf Grund der Menge der gestohlenen Teile ist davon auszugehen, dass mehrere Täter aktiv waren und ein entsprechendes Fahrzeug (Transporter/ LKW) zum Abtransport der Beute benutzten. Außerdem dürfte das Umladen einige Zeit in Anspruch genommen haben. Der Schaden für die Firma dürfte einen sechsstelligen Betrag erreichen, der Materialwert liegt natürlich deutlich darunter.

Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen und/ oder Fahrzeuge geben können, werden gebeten, diese an die Polizei in Olpe unter der Rufnummer 02761/ 92 69 0 (24-Stunden-Erreichbarkeit) mitzuteilen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*