Nachwuchstalent für Schmallenberger Woche – Die Entscheidung!

Print Friendly

Eine Chance für musikalische Nachwuchstalente bietet sich in diesem Jahr auf der Schmallenberger Woche. Heiß begehrt sind die Plätze auf der großen Bühne, wo sich die drei besten Nachwuchstalente einem großen Publikum öffentlich präsentieren können. Am kommenden Freitag, 15. Juni ist es endlich soweit. Am Abend fällt die Entscheidung im Schmallenberger Lichtwerk, wo sechs Bands vor einer fachkundigen Jury spielen werden und um den Auftritt bei der Schmallenberger Woche spielen. Auf der Bühne stehen dann die Bands PIGSHEEP aus Brilon, THREE´95 aus Schmallenberg, Chuck Five an down Risk aus Meschede, AGAPE aus Lennestadt, Eye Catcher aus Oberkirchen und mit Anna Feldmann, ebenfalls aus Oberkirchen, auch eine Solointerpretin mit Begleitung. Manche Auftritte haben sie schon hinter sich, die jungen Wilden und möchten nun die Schmallenberger Woche rocken. Die Jury ( Tobias Schütte, Jorinde Jelen, Andre Schneider, Sascha Deusen und Api Richter stehen als Jury schon in den Startlöchern und fiebern dem Talentwettbewerb entgegen.

Zu hören gibt es an diesem Abend eine bunte Mischung verschiedener Stile. „Ohne Budget, dreckig, ehrlich und laut“, kommt das Projekt Chuck Five and own Risk aus Meschede daher. Gute und bekannte Rock- und Hardrockstücke covert die Hybrid- Rock-Band AGAPE. Die Lennestädter Nachwuchsband probt regelmäßig und konsequent und kann mittlerweile eine tolle Qualität ihrer Musik präsentieren. Punk, Funk, und Rock, aber auch eigene Kompositionen haben sich THREE`95 auf die Fahne geschrieben. Eines aber haben alle gemeinsam: Sie freuen sich auf den Auftritt im Lichtwerk und hoffen natürlich, vor den Augen und Ohren von Jury und Publikum zu bestehen. Dann hat jede Band 30 Minuten Zeit um musikalisch von sich zu überzeugen. Karten für die Entscheidung gibt es ab sofort für 5 Euro (Vorverkauf) im Lichtwerk und bei allen Bands. Beginn ist am Freitag, 15. Juni um 20:30 Uhr, Einlass ab 19.30.

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*