Randalierer in Eslohe unterwegs / Autofahrer in Sundern zu schnell unterwegs

Print Friendly

Eslohe.In der Nacht zum Sonntag waren an der B55  zwischen dem Ortsausgang Eslohe und der Wennerwaldstraße Randalierer unterwegs. Sie verdrehten Verkehrszeichen, rissen eines davon aus dem Boden, knickten ein Gasleitungshinweisschild ab und zerstörten die Seitenscheiben eines Wartehäuschens einer Bushaltestelle. Hinweise bitte an die Polizei in Meschede, Tel. 0291-90200. (pb)

 

Sundern.  Insgesamt zwölf Autofahrer waren am Sonntagnachmittag auf der Landstraße 686, der so genannten Bauernautobahn, zu schnell unterwegs. Spitzenreiter in der regennassen 70er-Zone war ein Autofahrer aus Freienohl mit 128 km/h. Er und zwei weitere Fahrzeugführer müssen neben hohen Bußgeldern mit Fahrverboten rechnen. Sieben Verkehrsteilnehmer waren so schnell, dass sie Ordnungswidrigkeitenanzeigen bekamen, zwei wurden mit einem Verwarnungsgeld verwarnt. (pb)

Deine Meinung ist uns wichtig

*